Willkommen bei SIGNS

SIGNS ist die erste prospektive, interdisziplinäre Versorgungsforschungsstudie zu Immunglobulinen.

Diese Studie dokumentiert seit 2010 die Behandlung von Patienten mit primären und sekundären Immundefekterkrankungen oder mit neurologischen Autoimmunerkrankungen. Es handelt sich um eine nicht-interventionelle Studie und die Behandlung der Patienten wird durch die Teilnahme nicht beeinflusst.
Die Studie wurde durch ein interdisziplinäres Leitungsgremium geplant und implementiert. SIGNS wird vom Institut für Klinische Pharmakologie der Technischen Universität Dresden durchgeführt.

Wenn Sie weitere Informationen über die Studie haben möchten, senden Sie uns bitte eine Mail.